KANADISCHER STÜRMER FÜR DIE SHARKS

KANADISCHER STÜRMER FÜR DIE SHARKS

Der ESC Kempten besetzt Kontingentstelle mit Corey Pawley

Die Sharks sind auf der Suche nach einem starken Kontingentspieler fündig geworden. Den guten Kontakten der Verantwortlichen ist es zu verdanken, dass man mit dem 22-jährigen Corey Pawley aus Sarnia, Ontario einen weiteren Neuzugang vermelden kann!


Pawley gilt als kompletter Spieler, der aufgrund seiner Größe (170cm) sehr quirlig und pfeilschnell ist. Er hat ein ausgezeichnetes Auge für seine Mitspieler und kann auch selber abschließen. Was er in der Saison 2015/2016 eindrucksvoll bewiesen hat. Hier erzielte er in der GOJHL satte 169 Punkte in 70 Spielen für die Caledonia Corvairs.


Letzte Saison spielte Pawley für Brunflo IK in der schwedischen Div.1 und brachte es dort in 21 Spielen auf 15 Scorerpunkte. Nun will er sich in Deutschland beweisen und ist bereits heiß auf die neue Aufgabe bei den Sharks. "Ich freue mich schon auf das Team und auf Kempten. Ich möchte mit meinen Leistungen dazu beitragen, dass der Club eine erfolgreiche Saison hat!" so Pawley.

Trainer Andi Becherer zu seinem neuen Stürmer:
"Ich bin überaus zufrieden mit dieser Verpflichtung. Corey hat in meinen Augen das Zeug zum Topscorer der Landesliga zu werden. Er ist schnell, technisch sehr gut ausgebildet und was für mich noch wichtiger ist, er ist ein echter Teamplayer der mit viel Herz und Einsatz spielt. Unsere Fans und wir werden viel Freude an Ihm haben!"

Auch die Nachwuchsspieler des ESC können sich freuen, denn der kanadische Neuzugang wird zusammen mit den Trainern der jeweiligen Teams auch die jungen Talente der Sharks trainieren!

2. Vorsitzender Marcus Kubena: „Für uns ist es enorm wichtig das Corey täglich mit allen Nachwuchsmannschaften von den Kleinstschülern bis zur Jugend mit auf dem Eis steht und in Zusammenarbeit mit allen Nachwuchstrainern zur Weiterentwicklung der Kinder beiträgt. Zudem denke ich das alle Nachwuchsspieler noch mehr Freude im Training haben werden wenn ein Kanadischer Stürmer mit auf dem Eis steht.“


Erwartet wird Pawley Mitte August in Kempten, wo er dann nach einer kurzen Eingewöhnungsphase direkt ins Mannschafttraining einsteigt.

 

Unsere Stadt
Unser Verein
Unsere Leidenschaft

Ein gemeinsames Ziel!