Homepage   |   Sitemap   |   Kontakt   |   Impressum www.facebook.de
Suche:
Home Aktuelles Nachwuchs Spielbetrieb Mannschaften Laufschule Verein Sponsoren
Eissportclub
Kempten e.V.

www.esc-kempten.de
Aktuelles ESC Kempten
Bayernligist EV Füssen und Landesligist ESC Kempten kooperieren
Neues Vorstands-Team beim ESC Kempten
Archiv aktuelles
28. February 2017
Nach Heimniederlage gegen SC Forst steht der ESC Kempten als Absteiger fest

23. February 2017
Letzte Chance für den ESC Kempten – gegen den SC Forst geht es gegen den direkten Abstieg

19. February 2017
ESC Kempten verliert in Reichersbeuern - Play-Downs gehen weiter

18. February 2017
ESC Kempten rettet sich in Spiel 3 – Heimspiel geht mit 5:1 an die Sharks

16. February 2017
Zweites Spiel ESC Kempten – SC Reichersbeuern

13. February 2017
Spiel 1 geht an Reichersbeuern – ESC Kempten verliert das erste Playdown mit 4:6

08. February 2017
Wochenende mit zwei Unbekannten – ESC Kempten wartet auf den Sonntagsgegner

06. February 2017
Nach 5:2 Niederlage in Forst - Versöhnlicher Abschluss der Abstiegsrunde - Kempten schlägt Ulm 6:3

01. February 2017
Abschluß der Abstiegsrunde für ESC Kempten

30. January 2017
Erneute Niederlage gegen Burgau für den ESC Kempten

25. January 2017
ESC Kempten braucht Erfolgserlebnis – Heimspiel gegen Burgau

23. January 2017
Schwarze Serie hält an – ESC Kempten verliert auch in Reichersbeuern

18. January 2017
Rückspiel in Reichersbeuern – ESC Kempten nur am Samstag im Einsatz

16. January 2017
Niederlagenserie geht weiter

11. January 2017
ESC Kempten mit zwei Partien – Auswärts in Burgau und zuhause gegen Reichersbeuern

09. January 2017
Zwei weitere Niederlagen gegen Ulm und Trostberg

04. January 2017
Sharks auf Reisen – Auswärtsspiele in Ulm und Trostberg

21. December 2016
ESC Kempten zum Auftakt der Abstiegsrunde gegen Trostberg am 2. Feiertag

19. December 2016
Nach 5:1 Sieg bei Forst unterliegen die Sharks zuhause Ulm mit 4:5

14. December 2016
Abschluss der Vorrunde für den ESC Kempten in Forst und zuhause gegen Ulm.

05. December 2016
ESC Kempten schlägt Burgau mit 6:4 - ESC Kempten unterliegt in Königsbrunn 7:1

30. November 2016
Jan Mühlberger nicht mehr Trainer des ESC Kempten – zwei Spiele am Wochenende

28. November 2016
Schwarzes Wochenende für die Sharks

23. November 2016
Erst das Derby, dann die Premiere – Sharks in Füssen und Burgau aktiv

21. November 2016
Zweites Derby, gleicher Ausgang! ESC Kempten unterliegt Pfronten im Penaltyschiessen

16. November 2016
Wieder mal Pfronten – Sharks treffen zweimal auf die Falcons

14. November 2016
ESC Kempten gewinnt mit 5:6 in Ulm

09. November 2016
ESC Kempten will in Ulm zurück in die Erfolgsspur finden

31. October 2016
Gute Leistung nicht belohnt – ESC Kempten verliert 3:5 gegen EHC Königsbrunn

27. October 2016
Schwerer Brocken für die SHARKS – ESC Kempten empfängt Königsbrunn

24. October 2016
Ernüchterung beim ESC Kempten – zwei Niederlagen gegen Bad Wörishofen

19. October 2016
Zurück im Alltag – ESC Kempten trifft zweimal auf Bad Wörishofen

Deutliche Derby-Niederlage für die Sharks , ESC Kempten verliert 1:7 gegen Füssen

12. October 2016
Es ist angerichtet – Nach über 12 Jahren heißt es wieder DERBY Kempten gegen Füssen

09. October 2016
Arbeitssieg zum Auftakt – ESC Kempten schlägt Forst mit 5:2

05. October 2016
Los geht’s – ESC Kempten startet mit Heimspiel gegen Forst in die Saison

04. October 2016
Generalprobe geht gründlich daneben – ESC Kempten verliert zweimal gegen Pfronten

28. September 2016
Zweimal gegen Pfronten – ESC Kempten testet weiter

26. September 2016
Munterer Auftakt - 4:2 Sieg gegen EHC Königsbrunn und knappe 5:7 Niederlage gegen ECDC Memmingen

21. September 2016
Zwei Testspiele und ein Sommerfest

13. September 2016
ESC Kempten verpflichtet tschechischen Stürmer Martin Zahora

16. August 2016
Sommerprogramm der Sharks läuft auf Hochtouren

28. July 2016
Der Einzelne sagt Ich, das Team sagt Wir


Munterer Auftakt - 4:2 Sieg gegen EHC Königsbrunn und knappe 5:7 Niederlage gegen ECDC Memmingen


Munterer Auftakt - Sharks schlagen Königsbrunn 4:2
 
Es war ein vielversprechender Testspielsieg, den die Spieler vom ESC Kempten am Freitagabend gegen Königsbrunn ablieferten, bei dem vor allem Kontingentspieler Zahora zu überzeugen wusste.
 
Zunächst war im spärlich besuchten Eisstadion allerdings noch ein deutliches Abtasten angesagt, den besseren Start erwischten die Gäste aus Königsbrunn. Mit tatkräftiger Unterstützung der Allgäuer, die in den ersten fünf Minuten noch ihre Schwierigkeiten mit dem Tempo hatten. So fiel das 0:1 auch nach einer unnötigen Strafzeit, schön herausgespielt von der Paradereihe der Pinguine in der sechsten Spielminute. Weitere sechs Minuten wurden die Zuschauer noch auf die Folter gespannt, bis Martin Zahora mit seinem ersten Treffer für die Sharks ausgleichen konnte. Marius Neu spielte ihn schön frei und der Tscheche verlud den Gästetorhüter mit einer geschickten Körpertäuschung. Beim Stand von 1:1 ging es in die erste Drittelpause.
Im zweiten Abschnitt schlug es dann bereits nach einer Minute hinter dem Keeper der Pinguine ein. Erneut war es der flinke Zahora, der einen Konterpass von Alex Henkel aufnahm und trocken in den Winkel traf. Im weiteren Verlauf wurde es etwas hektischer auf dem Eis und man merkte beiden Teams die fehlende Spielpraxis deutlich an. So dauerte es auch bis fünf Minuten vor der Pause, dass auf der Anzeigetafel wieder Tore notiert werden konnten. Ebenfalls nach einem Konter traf der Kontingentspieler der Gäste zum Ausgleich. Nur zwei Minuten später konnte Martin Zahora mit seinem dritten Treffer seinen Hattrick zum Einstand komplett machen und seine Farben mit 3:2 in Front bringen.
Bei dem Spielstand begann das Schlussdrittel, in dem dann auch merklich die Kräfte auf beiden Seiten schwanden. Nach fünf Minuten konnte Neuzugang Philipp Birk bei einem Mann mehr auf dem Eis seinen ersten Treffer erzielen. Auch wenn sich die Torschützenliste noch recht übersichtlich liest, so hinterließ die neu zusammengestellte Mannschaft des ESC Kempten einen guten Eindruck und hat durch alle Reihen ihr Potential aufblitzen lassen. Coach Jan Mühlberger konnte sich den Luxus erlauben, mit vier Reihen zu agieren, um sich auch einen guten Überblick über den Leistungsstand seiner Truppe zu verschaffen.
 
Statistik:
 
ESC Kempten – EHC Königsbrunn 4:2 (1:1,2:1,1:0)

Tore:
0:1 Zimmermann (6.)
1:1 Zahora (13.)
2:1 Zahora (22.)
2:2 Trupp (36.)
3:2 Zahora (38.)
4:2 Birk (46.)
 
Strafzeiten:
Kempten 20 + 10 (Engler)
Königsbrunn 20 + 10 (Rentel)
 
Zuschauer: 150

----------------------------------------------------------------------------------------------

Sharks halten gut mit gegen Memmingen – ESC Kempten verliert zu Hause 5:7
 
Gegen den Bayernligisten aus dem Unterallgäu konnte die junge Truppe von Jan Mühlberger das Spiel offener gestalten als von vielen erwartet. Nur im ersten Drittel hatten die Hausherren etwas Probleme mit dem klassenhöheren Gegner, der bis auf Jan Benda alles aufbot was Rang und Namen hat.
Die Memminger hatten immerhin die Niederlage in der Vorwoche gegen Füssen wieder gut zu machen und das demonstrierten sie vor allem im Startabschnitt. Vier Treffer gelangen den Indians hier in den ersten fünfzehn Minuten, aber die Gastgeber wehrten sich nach Kräften. Verdienter Lohn war der Treffer zum 1:4 kurz vor der Drittelsirene durch Tobias Pichler, der einen Ziegler-Schuss wohl noch ins Tor abfälschte.
Etwas forscher dann das Auftreten der Sharks im zweiten Drittel, auch wenn sie in der Anfangsphase mehrere Zeitstrafen kassierten, so gelang dem Favoriten zunächst kein weiterer Treffer. Zur Halbzeit wurde Hannes Zell im Tor verletzt ausgewechselt, aber sowohl er, als auch Markus Russler machten ihre Sache mehr als ordentlich. Letzterer kassierte kurz nach seiner Einwechslung unglücklich einen abgefälschten Schuss zum 1:5, aber kurz darauf traf Philipp Birk zum 2:5 und der alte Abstand war wieder hergestellt. Memmingen drückte aufs Tempo aber Kempten hielt bis zur Drittelpause mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung dagegen.
Die letzten zwanzig Minuten standen dann sogar mehr im Zeichen der Sharks, und man hatte nicht mal das Gefühl, die Gäste hätten das Tempo rausgenommen. Zwei Zahora-Treffer innerhalb von einer Minute brachten den ESC Kempten sogar auf 4:5 heran, der 22-jährige Tscheche glänzte mit zwei schönen Einzelaktionen. Zwar konnte Memmingen kurz darauf ihren sechsten und siebten Treffer erzielen, aber die Zuschauer staunten nicht schlecht, dass die klassentieferen Hausherren dem Favoriten doch so gut Paroli bieten konnten. So war es auch durchaus verdient, dass Lukas Linnartz zwei Minuten vor Schluss dem Spiel mit einem feinen Alleingang das Sahnehäubchen aufsetzte. Und auch wenn die Partie mit 5:7 letztlich verloren ging, so bleibt doch die Erkenntnis, dass sich der ESC Kempten in der kommenden Landesliga-Saison vor keinem Gegner zu verstecken braucht.
 
Statistik:
 
ESC Kempten – ECDC Memmingen 5:7 (1:4,1:1,3:2)

Tore:
0:1 Varecha (7.)
0:2 Miettinen (9.)
0:3 Weigant (14.)
0:4 Huhn (15.)
1:4 Pichler (20.)
1:5 Rott (31.)
2:5 Birk (50.)
3:5 Zahora (50.)
4:5 Zahora (51.)
4:6 Krepelka (51.)
4:7 Miettinen (54.)
5:7 Linnartz (58.)
 
Strafzeiten:
Kempten              12
Memmingen        6
 
Zuschauer: 423



zurück



www.warrior.com/
www.cambomare.de
www.killahockey.de/
www.schmid-folien.de

www.myhockeystick.de/
www.koerperbehinderte-allgaeu.de/web-einrichtungen-1-22/praxis-viva/therapie-praxis-viva.html

www.focus-praxis.de/

www.bowlingcenter-kempten.de/
www.facebook.com/jet.allgaeublick/
www.ttl-ttm.de/standorte/bayern/ttl-kempten.php


KONTAKT

Eissportclub Kempten e. V.
Memminger Str. 137
87439 Kempten

Telefon/Fax 0831- 9 60 47 60
E-Mail info@esc-kempten.de
ANFAHRT

FACEBOOK

Hallo liebe ESC-Freunde, bestimmt habt ihr schon von Facebook gehört. Auch wir sind auf dieser Plattform vertreten. Schaut vorbei und klickt auf den "Gefällt mir"-Button.

www.facebook.de
NÜTZLICHES & RECHTLICHES

Kontaktformular
Impressum
Links und Infos

Sitemap
Zurück zur Startseite!


© 2017 ESC Kempten e.V. - Alle Rechte vorbehalten. - made by ...