Homepage   |   Sitemap   |   Kontakt   |   Impressum www.facebook.de
Suche:
Home Aktuelles Nachwuchs Spielbetrieb Mannschaften Laufschule Verein Sponsoren
Eissportclub
Kempten e.V.

www.esc-kempten.de
Aktuelles ESC Kempten
Bayernligist EV Füssen und Landesligist ESC Kempten kooperieren
Neues Vorstands-Team beim ESC Kempten
Archiv aktuelles
28. February 2017
Nach Heimniederlage gegen SC Forst steht der ESC Kempten als Absteiger fest

23. February 2017
Letzte Chance für den ESC Kempten – gegen den SC Forst geht es gegen den direkten Abstieg

19. February 2017
ESC Kempten verliert in Reichersbeuern - Play-Downs gehen weiter

18. February 2017
ESC Kempten rettet sich in Spiel 3 – Heimspiel geht mit 5:1 an die Sharks

16. February 2017
Zweites Spiel ESC Kempten – SC Reichersbeuern

13. February 2017
Spiel 1 geht an Reichersbeuern – ESC Kempten verliert das erste Playdown mit 4:6

08. February 2017
Wochenende mit zwei Unbekannten – ESC Kempten wartet auf den Sonntagsgegner

06. February 2017
Nach 5:2 Niederlage in Forst - Versöhnlicher Abschluss der Abstiegsrunde - Kempten schlägt Ulm 6:3

01. February 2017
Abschluß der Abstiegsrunde für ESC Kempten

30. January 2017
Erneute Niederlage gegen Burgau für den ESC Kempten

25. January 2017
ESC Kempten braucht Erfolgserlebnis – Heimspiel gegen Burgau

23. January 2017
Schwarze Serie hält an – ESC Kempten verliert auch in Reichersbeuern

18. January 2017
Rückspiel in Reichersbeuern – ESC Kempten nur am Samstag im Einsatz

16. January 2017
Niederlagenserie geht weiter

11. January 2017
ESC Kempten mit zwei Partien – Auswärts in Burgau und zuhause gegen Reichersbeuern

09. January 2017
Zwei weitere Niederlagen gegen Ulm und Trostberg

04. January 2017
Sharks auf Reisen – Auswärtsspiele in Ulm und Trostberg

21. December 2016
ESC Kempten zum Auftakt der Abstiegsrunde gegen Trostberg am 2. Feiertag

19. December 2016
Nach 5:1 Sieg bei Forst unterliegen die Sharks zuhause Ulm mit 4:5

14. December 2016
Abschluss der Vorrunde für den ESC Kempten in Forst und zuhause gegen Ulm.

05. December 2016
ESC Kempten schlägt Burgau mit 6:4 - ESC Kempten unterliegt in Königsbrunn 7:1

30. November 2016
Jan Mühlberger nicht mehr Trainer des ESC Kempten – zwei Spiele am Wochenende

28. November 2016
Schwarzes Wochenende für die Sharks

23. November 2016
Erst das Derby, dann die Premiere – Sharks in Füssen und Burgau aktiv

21. November 2016
Zweites Derby, gleicher Ausgang! ESC Kempten unterliegt Pfronten im Penaltyschiessen

16. November 2016
Wieder mal Pfronten – Sharks treffen zweimal auf die Falcons

14. November 2016
ESC Kempten gewinnt mit 5:6 in Ulm

09. November 2016
ESC Kempten will in Ulm zurück in die Erfolgsspur finden

31. October 2016
Gute Leistung nicht belohnt – ESC Kempten verliert 3:5 gegen EHC Königsbrunn

27. October 2016
Schwerer Brocken für die SHARKS – ESC Kempten empfängt Königsbrunn

24. October 2016
Ernüchterung beim ESC Kempten – zwei Niederlagen gegen Bad Wörishofen

19. October 2016
Zurück im Alltag – ESC Kempten trifft zweimal auf Bad Wörishofen

Deutliche Derby-Niederlage für die Sharks , ESC Kempten verliert 1:7 gegen Füssen

12. October 2016
Es ist angerichtet – Nach über 12 Jahren heißt es wieder DERBY Kempten gegen Füssen

09. October 2016
Arbeitssieg zum Auftakt – ESC Kempten schlägt Forst mit 5:2

05. October 2016
Los geht’s – ESC Kempten startet mit Heimspiel gegen Forst in die Saison

04. October 2016
Generalprobe geht gründlich daneben – ESC Kempten verliert zweimal gegen Pfronten

28. September 2016
Zweimal gegen Pfronten – ESC Kempten testet weiter

26. September 2016
Munterer Auftakt - 4:2 Sieg gegen EHC Königsbrunn und knappe 5:7 Niederlage gegen ECDC Memmingen

21. September 2016
Zwei Testspiele und ein Sommerfest

13. September 2016
ESC Kempten verpflichtet tschechischen Stürmer Martin Zahora

16. August 2016
Sommerprogramm der Sharks läuft auf Hochtouren

28. July 2016
Der Einzelne sagt Ich, das Team sagt Wir


Los geht’s – ESC Kempten startet mit Heimspiel gegen Forst in die Saison


Kurz war die Testspiel-Phase der Sharks aus Kempten bevor am Freitag um 19.30 Uhr der erste Puck zur Landeliga-Saison 2016/17 fällt. Und auch der Sommer war ein eher turbulenter. Sowohl im Umfeld, als auch im Verein ist eine Menge passiert, bis schließlich klar war, dass sich der ESC Kempten weiter in der Landesliga mit seinesgleichen messen kann. Und so besteht diese neben dem vielzitierten Altmeister aus Füssen weiter aus dem EV Pfronten (in der Vorbereitung wurden beide Spiele verloren), sowie dem EHC Königsbrunn, der zum Auftakt mit 4:2 geschlagen wurde. Der VfE Ulm/Neu Ulm rundet das Favoritenquartett ab, an denen es vorbeizukommen gilt um einen der begehrten Playoff-Plätze zu ergattern. Neben den Allgäuern gelten der EV Bad Wörishofen, der nachgerückte ESV Burgau und der Freitagsgast aus Forst als Außenseiter, bzw. erweiterten Kreis der Playoff-Anwärter. Insofern gilt es zum Auftakt gleich mal ein Zeichen zu setzen gegen die runderneuerten „Nature Boyz“.
Kein einziger Landesligist hatte einen derartigen Aderlass zu verzeichnen, immerhin kehrten den Oberbayern ganze 13 Spieler nach der angelaufenen Saison den Rücken zu. Aber die kampferprobten Forster ließen sich nicht entmutigen und kompensieren den Großteil der Abgänge mit Nachwuchskräften aus der Peißenberger Eishockeyschmiede. Neun Akteure wechselten aus den Jugendmannschaften des Nachbarn zum Landesligisten um Spielpraxis zu bekommen, was ihnen wahrscheinlich beim Bayernligisten verwehrt geblieben wäre. Und was die Abteilung „Jugend forscht“ zu leisten im Stande ist, dürfte hinlänglich bekannt sein. Konditionell und vom Laufvermögen kann bei einer so jungen Mannschaft ein Spiel auch länger als 60 Minuten dauern, dem Tempo tut dies meist keinen Abbruch. Kleines Manko des Teams von Trainer Balzarek ist aber doch die mangelnde Erfahrung, die auf wenigen Schultern in seinem Kader verteilt sein dürfte. Fels in der Brandung ist der Ex-Schongauer Torhüter Max Bergmann, der immer noch zu den besten seines Fachs in der Liga zählt. Die Abwehr schart sich um Manfred Guggenmos, während im Sturm aus der letztjährigen Garde nur noch Manuel Weninger die Fahne hoch hält. Auf alle Fälle aber auch eine Chance für diejenigen, die die Vorjahre in den hinteren Reihen bestritten, nun zu zeigen was sie können.
Ein Akteur der letztes Jahr noch das Trikot der Nature Boyz trug wechselte im Sommer an die Iller und ließ sein Können in der Vorbereitung bereits aufblitzen. Bereits drei Tore erzielte Philipp Birk bereits für die Sharks und war somit neben Martin Zahora auffälligster Akteur der Haie. Letzerer sollte bis zum Wochenende auch wieder einsatzbereit sein, nachdem er sich im ersten Pfronten-Spiel verletzte und beim Heimspiel pausieren musste. Auf seine Impulse setzt Coach Jan Mühlberger besonders, zumal ihm die mangelnde Chancenauswertung in den beiden Vergleichen zu denken gab. Nicht dabei sein wird Verteidiger Marcus Kubena, der nach seiner Spieldauerstrafe auf das Strafmaß vom Verband wartet. Hinter dem Einsatz von Manuel Endras steht noch ein Fragezeichen, ansonsten ist der Kader aber einsatzbereit und fiebert dem Punktspielstart entgegen. Da es für die Allgäuer das einzige Spiel am Wochenende sein wird, kann sich auch jeder voll verausgaben und muss nicht befürchten, eine Woche später im Derby gegen Füssen nicht fit zu sein. Und auch wenn die Ergebnisse gegen Pfronten einige Skeptiker auf den Plan riefen, so ist die Mannschaft um Kapitän Alex von Sigriz gut gerüstet für die kommenden Aufgaben. Der Routinier sieht zwar wie alle anderen den EV Füssen weit abgeschlagen an der Tabellenspitze, das Feld dahinter sei aber eng beieinander. Und man trete selbstbewusst an, um mit den vorher genannten Teams um den begehrten vierten Platz zu kämpfen.
Die Vorrunde geht bis zum 18.12. und endet mit dem Heimspiel gegen den VfE Ulm, und wenn bis dahin alles gut läuft spielt der ESC Kempten dann hoffentlich in der Aufstiegsrunde und hat mit den hinteren Plätzen nicht mehr ganz so viel zu tun wie noch im Vorjahr. Und bereits das zweite Spiel bedeutet für viele Allgäuer Eishockey-Freunde einen Rückblick in längst vergangene Zeiten, darum wurde extra für diese Partie ein Vorverkauf eingerichtet. Karten fürs Derby können in der Stadiongaststätte im Eisstadion erworben werden, natürlich idealerweise auch direkt beim Heimspiel gegen Forst.



zurück



www.warrior.com/
www.cambomare.de
www.killahockey.de/
www.schmid-folien.de

www.myhockeystick.de/
www.koerperbehinderte-allgaeu.de/web-einrichtungen-1-22/praxis-viva/therapie-praxis-viva.html

www.focus-praxis.de/

www.bowlingcenter-kempten.de/
www.facebook.com/jet.allgaeublick/
www.ttl-ttm.de/standorte/bayern/ttl-kempten.php


KONTAKT

Eissportclub Kempten e. V.
Memminger Str. 137
87439 Kempten

Telefon/Fax 0831- 9 60 47 60
E-Mail info@esc-kempten.de
ANFAHRT

FACEBOOK

Hallo liebe ESC-Freunde, bestimmt habt ihr schon von Facebook gehört. Auch wir sind auf dieser Plattform vertreten. Schaut vorbei und klickt auf den "Gefällt mir"-Button.

www.facebook.de
NÜTZLICHES & RECHTLICHES

Kontaktformular
Impressum
Links und Infos

Sitemap
Zurück zur Startseite!


© 2017 ESC Kempten e.V. - Alle Rechte vorbehalten. - made by ...